Neues von den AH:

Alte Herren bei Hallenturnier in Hamburg

News e.V.

Die Alte Herren-Abteilung unseres KSC war zum Monatsanfang an der Alster unterwegs. Im Bericht erfahrt ihr alles zum Wochenende in Hamburg!

Die Alte Herren des AH

Am 2.2.2024 brach die AH des KSC in Richtung Hamburg auf. Ziel war es dort am 1. Köpi-Cup des HSV, der inoffiziellen Deutschen Ü32-Hallenmeisterschaft teilzunehmen. Das Turnier war reich bestückt an Traditionsmannschaften wie dem HSV, Werder Bremen, Leverkusen, VfL Wolfsburg, aber auch verschiedenen Lokalmatadoren. In Summe spielten 24 Mannschaften um den Pokal. Der Turnierbeginn des KSC war etwas holprig, dies ist wohl auch der Tatsache geschuldet, dass die AH sehr selten in der Halle spielen und schon gar nicht in einer gleichen Formation. Die Vorrunde wurde aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung gemeistert. Und so traf man im Achtelfinale auf den Gruppenzweiten der Gruppe D, die SG Melverode-Heidberg/Leitferde. Hier unterlagen wir dann leider im Siebenmeterschießen äußerst knapp. Ganz ohne Pokal fuhren wir jedoch nicht nach Hause, denn unser Spieler Michael Reith wurde als "Bester Spieler Köpi-Cup 2024" ausgezeichnet. Und erzielte dabei nur einen Treffer weniger als Patrick Helmes vom Leverkusener Team. Patrick hatte dafür jedoch drei Spiele mehr zur Verfügung als Michael. Turniersieger wurde Bayer Leverkusen. Abgerundet wurde das Wochenende durch eine "Players Night" in der Disco "ALPtraum" in Hamburg-Norderstedt. Hier zeigten wir auch tänzerische Qualitäten außerhalb des Fußballfeldes.

Wir freuen uns auf die Teilnahme im nächsten Jahr. 


Match
Center
3:2