Deutliche Niederlage der KSC Frauen gegen FSV Frankfurt

Frauen

Am Samstagnachmittag trennten sich der FSV Frankfurt und die KSC Frauen 6:0 (3:0)

Die ersten zwanzig Minuten konnten die KSC Frauen noch mithalten. Danach allerdings zeigten die Frankfurterinnen, dass sie in allen Belangen überlegen waren. Torhüterin Monika Kesel verhinderte mit einer Topleistung eine höhere Niederlage. Trotzdem fielen in jeder Halbzeit drei Tore für den FSV Frankfurt, wobei nur eine gute Aktion, sprich Torschuss des KSC (Birgit Zieger) zu verzeichnen war.

KSC: Kesel, Junker, Majlath (Henne), Greilach, Schneider (Zöller), Imhof, Brückel (Seel), Kaiser, Zieger, Giraud (Schott), Margrander (Buhles)


Match
Center
3:2